Aktiv gemanagte Fonds – oft regiert der Zufall

Schreibtisch mit Steuerunterlagen
Wie Selbständige sinnvoll für das Alter vorsorgen
22. April 2019
Zeitung mit Aktienberichten
Was es bei ETFs zu beachten gilt
18. Juni 2019
Alle anzeigen

Aktiv gemanagte Fonds – oft regiert der Zufall

Laptop, der Aktienkurs mit Kerzen anzeigt

Hat sich ein Fonds über einen Zeitraum von 1 – 3 Jahren besonders gut entwickelt, bekommt dieser Fonds in aller Regel starke Mittelzuflüsse.

Viele Anleger „jagen“ dieser Performance aus der Vergangenheit hinterher in der falschen Annahme, dass die jüngste Wertentwicklung etwas mit der zukünftigen zu tun habe.

Das kann teuer werden (s. Tabelle).

USA-Aktienfonds: Wie viele Top-Quartil-Fonds (Top 25%) aus Jahr 1 schaffen es in den nachfolgenden vier Jahren im Top-Quartil zu bleiben?

1 Jahr 1 Ausgangsperiode: 12 Monate bis 03/2013 Jahr 2
12 Monate bis 03/2014
Jahr 3
12 Monate bis 03/2015
Jahr 4
12 Monate bis 03/2016
Jahr 5
12 Monate bis 03/2017
2 Top-Quartil-Fonds aus dem Jahr 1 [1] 585 Fonds (100%) 25,6% 4,1% 0,5% 0,3%

Quelle: S&P Dow Jones Indices (2017c). [1] Fondskategorie “All Domestic Equity Fonds”

 

Die Daten zeigen eher, dass so manche Top-Performer aus den “Sieger-Listen” der

vergangenen 12 Monate oder 3 Jahre anschließend zu den schlechteren ihrer Rubrik

werden. Schlussfolgerung aus etlichen Studien: Eine Performance-Konstanz ist im Großen und Ganzen zufällig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schäflein & Partner GmbH Honorarberatung, Finanzberatung, Versicherungsberatung, Finanzplaner hat 4,88 von 5 Sternen 22 Bewertungen auf ProvenExpert.com